Ein bewegendes Jahr für Fink Zeitsysteme, mit tollen Neuerungen im Fink System

Updates in 2020

Was bringt 2020 im Fink System?

Ein spannendes Jahr liegt hinter uns. Von grafischen Leckerbissen wie dem neuen Corporate Design, über den Bauabschluss im Hauptgebäude in Altach (Vorarlberg) bis hin zur Auszeichnung als eines der besten KMUs – wir haben ein bewegtes Jahr hinter uns (siehe Neuerungen in 2019, Neues CD, KMU Wettbewerb).

Optimieren – vereinfachen - erweitern

Lasst uns nach vorne schauen. Wir verraten noch nicht alles, hier sind aber schon ein paar Leckerbissen, auf die Sie sich in 2020 freuen können:

Update der Bedienoberfläche
Smartphone mit neuer Oberfläche in der Hand
Das moderne Corporate Design wird sich ab nächstem Jahr auch im Fink System zeigen.
In einem ersten Schritt aktualisieren wir am 07.01.2020 die mobile Oberfläche. Inhaltlich bleibt diese gleich, um Ihnen den Umstieg zu erleichtern.
Schritt für Schritt wird das neue Design auch in den anderen Oberflächen Einzug halten. Über die folgenden Änderungen informieren wir Sie zeitnah mit dem Fink Link (siehe Ende dieser Seite).

Barcode-Scanner am Smartphone
„Das Smartphone habe ich immer dabei.“ - Wenn auch Sie zu den 80% Handynutzern* zählen, auf die diese Aussage zutrifft, dann haben Sie ab kommendem Jahr immer ihren Barcode-Scanner mit dabei. Damit können Sie Aufträge und Arbeitszeiten besonders leicht einbuchen, und noch viel mehr. Ihr Fink Berater informiert Sie gerne.
(* laut repräsentativer Umfrage der Bitkom Research.)

Updates für Dienstplanungsmodul
Mit einem großen Update wird die Dienstplanung noch flexibler und auch spezifische Anwendungen optimiert. Dienstübernahmen, Verschiebungen etc. werden deutlich komfortabler möglich.

Moderne Hilfe
Der integrierten Hilfe widmen wir ein besonderes Augenmerk. Mit den Möglichkeiten der modernen EDV Welt werden Sie direkt im Fink System zukünftig besser unterstützen.

Besonders einfacher Einstieg
Um neuen Kunden den Einstieg in das Fink System zu erleichtern, starten wir im Frühjahr 2020 ein neues Produkt. Zuviel sei noch nicht verraten, damit es umso spannender bleibt.

Fink Zeitsysteme wird 45 Jahre
Erfahrung mit Zeiterfassung, Human Ressources und Co seit 45 Jahren. Eine stolze Zahl, die uns 2020 immer wieder begleiten wird. Für Sie wird sich nicht viel ändern – für uns ist es hingegen Zeit für einen geschichtlichen Rückblick.

 

Der Fink Link
Bleiben Sie auf dem Laufenden! Mit dem Fink Link informieren wir Sie regelmäßig per Email zu Neuerungen und Updates, sowie interessanten Themen aus der Welt der Betriebsdatenerfassung:

▶ Fink Link abonnieren