Deutlich mehr Zeit durch Digitalisierung

EuGH und die Digitalisierung

Jetzt Digitalisieren!

Im Mai 2019 verabschiedete der Europäische Gerichtshof ein Gesetz, das Arbeitgeber dazu verpflichtet, jede Arbeitsstunde ihrer Mitarbeiter genau zu erfassen. Zur Nutzung schreibt das EuGH Urteil ein „objektives, zugängliches und verlässliches System“ vor.

Mit der Digitalisierung durch das Fink System halten Sie sich an das Gesetz und profitieren in mehrfacher Hinsicht:

Zeit- und Arbeitsersparnis

Was Sie bisher manuell dokumentiert haben, erledigt das Fink System ganz einfach und digital für Sie. An- und Abwesenheitszeiten Ihrer Mitarbeiter werden per Knopfdruck aufgezeichnet. Alle Daten werden automatisch ausgewertet. Dies erleichtert Ihnen beispielsweise die monatliche Stundenabrechnung.


Das Fink Terminal zur Zeiterfassung mit Batch
Das Fink System nimmt Ihnen nicht nur lästige Arbeit ab, sondern spart Ihnen auch Zeit. So entstehen freie Kapazitäten für die wichtigen Dinge.

Gesetzeskonforme Aufzeichnung

Das Fink System erfüllt alle Anforderungen, die laut EuGH Urteil zu erfüllen sind:

  • Objektivität Das EuGH Urteil soll Arbeitnehmer schützen, indem wirklich jede Art von Arbeitszeit von jedem Ort aus erfasst wird. Das Fink System ist webbasiert und kann somit von jedem internetfähigen Gerät aus angesteuert werden, zum Beispiel Ihrem Smartphone oder PC. Somit können beispielsweise auch Arbeitszeiten im Homeoffice oder von unterwegs ganz einfach aufgezeichnet werden.
  • Zugänglichkeit Zur Überprüfung, etwa durch unabhängige Behörden oder Betriebsräte, sollen alle Daten unkompliziert einsehbar sein. Mit dem Fink System ist dies durch wenige Klicks möglich.
  • Verlässlichkeit Die Daten sollen geschützt sein vor Manipulationen und nachträglichen Änderungen. Mit dem Fink System sind Sie auf der sicheren Seite. Alle Daten werden auf den österreichischen Fink Servern gespeichert, gesichert und vor unbefugter Veränderung geschützt.

Zuverlässig seit vielen Jahren

Fink Zeitsysteme existiert seit nunmehr 45 Jahren und hat alle Schritte der Digitalisierung mitgemacht. Durch die jahrzehntelange Erfahrung liegt dem Familienunternehmen Zeiterfassung quasi im Blut.
Das erste Smartphone wurde zu einem entscheidenden Meilenstein für Fink. Seitdem wurde das neue System ausschließlich im eigenen Haus entwickelt, wodurch noch besser auf die Erfahrungen und Wünsche für eine ideale Datenerfassung eingegangen werden konnte.

Aus einer breiten Produktpalette können Sie die für Sie perfekte Lösung auswählen und werden dabei von Experten beraten. Im Zentrum steht dabei das Fink System, also die Online-Anwendung für Personalzeiterfassungen. Weitere Produkte wie Projekterfassung, Fahrzeugerfassung oder Dienstplanung können individuell angedockt werden.

Die Besonderheit des Fink Systems liegt in der einfachen Skalierbarkeit und Individualisierbarkeit. Mittlerweile vertrauen über 5.000 Kunden europaweit auf die Kompetenz, den Service sowie die qualitativ hochwertigen Produkte von Fink Zeitsysteme.

Einfache Anwendung

Die Anwendung des Fink Systems ist ebenso einfach wie intuitiv.
Ihre Mitarbeiter können sich ganz einfach per Terminal, am Computer, am Smartphone oder per Barcode-Scanner ein- und ausbuchen. Selbst für wenig technikaffine Mitarbeiter ist die Bedienung problemlos möglich. Vor allem die Nutzung des Barcode-Scanners erfordert keinerlei Erfahrung mit digitalen Geräten und ist mithilfe von Piktogrammen sogar ohne Sprachkenntnisse gut nutzbar.

Viel mehr als nur Arbeitszeiterfassung

Je nach Bedarf können Sie mit dem Fink System übrigens nicht nur die Arbeitszeiterfassung digitalisieren. Wie bereits erwähnt, können mit dem Fink System auch Auftragszeiten und Fahrzeugdaten aufgezeichnet werden. Außerdem lässt sich über das Fink System der Zutritt zu Ihrem Firmengebäude sowie zu bestimmten Räumen steuern, Diensteinteilungen lassen sich planen und mit dem Workflow-Modul werden Abläufe von Anträgen vereinfacht.

Fink ermöglicht also die Digitalisierung sämtlicher Vorgänge in Ihrer Firma und erleichtert Ihren Arbeitsalltag auf mehreren Ebenen.

Das neue Fink Starter

Fink Zeitsysteme bietet ab Frühjahr 2020 ein ganz neues Produkt an, das sich insbesondere für KMU gut eignet: das neue Fink Starter.

Fink Starter erleichtert den Einstieg in die Digitalisierung. Im Paket ist alles enthalten, was zur korrekten digitalen Stundenerfassung nötig ist. Vom kleinsten Paket für fünf Mitarbeiter wächst Fink Starter schrittweise mit. Im weiteren Verlauf lässt sich auch Fink Starter nach Wunsch jederzeit erweitern und individualisieren.

Hier erfahren Sie mehr: zu Fink Starter

 

Der Fink Link
Bleiben Sie auf dem Laufenden! Mit dem Fink Link informieren wir Sie regelmäßig per Email zu Neuerungen und Updates, sowie interessanten Themen aus der Welt der Betriebsdatenerfassung:

▶ Fink Link abonnieren