Unternehmen

Über uns

Zeit ist für uns ein sehr kostbares Gut. Leider können auch wir die Zeit nicht verlängern oder vermehren, aber wir helfen Ihnen dabei, bewusster mit ihr umzugehen. Moderne Zeiterfassungssysteme schaffen freie Zeit für wichtige und erfolgbringende Tätigkeiten. Die Begeisterung wirtschaftliche technische Lösungen für den Umgang mit der Zeit zu kreieren und zu realisieren, motiviert uns seit mehr als 40 Jahren täglich aufs Neue. Unser Ziel ist nachhaltiger und langfristiger Erfolg über Generationen hinweg. Wir tragen Verantwortung für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und deren Familien und fördern das Miteinander.

Stefan Fink
Geschäftsführender Gesellschafter

Mit modernen Lösungen am Puls der Zeit

Das Unternehmen Fink wurde 1975 von Kurt Fink gegründet. Fink Zeitsysteme hatte sich anfangs auf den Handel und die Installation von mechanischen Zeiterfassungsgeräten spezialisiert. Einige Jahre später meisterte Fink den Umstieg auf elektronische Systeme. Das Unternehmen folgt seit jeher dem Credo der Rund- um-Betreuung: In der persönlichen Beratung werden Lösungen optimal auf die Anforderungen der Kunden ausgearbeitet. Das Fink-Team sorgt anschließend für die passende Plattform, die Installation sowie die Einführung des Kunden in sein individuell angepasstes System. Darüber hinaus bietet das Unternehmen kompetenten Support – ein Rundum-Sorglos-Paket für die Kunden.

Forschung
Im Zuge der Digitalisierung startete das Unternehmen vor mehr als zehn Jahren mit seinen eigenen Entwicklungen durch. Auf der Produktpalette befinden sich neben Systemen zur Erfassung und Planung von Auftrags-, Projekt- und Personalzeiten auch Lösungen für die Fahrzeugerfassung (samt Finanzamt-tauglichem Fahrten- buch) und Zutritt. Die Fink-Systeme sind bei vielen Unternehmen im Einsatz und für alle Branchen interessant. Sie sind einfach und flexibel anpassbar – etwa bei Handwerkern: Sämtliche Arbeitszeiten, Aufträge, Tätigkeiten oder Kostenstellen lassen sich unkompliziert am Smartphone, Tablet, Terminal, mobilen Barcodescanner oder am Computer erfassen.

Evolution statt Revolution
Auf neue Entwicklungen reagierte Fink stets vorausschauend. „Heute ist die Digitalisierung in aller Munde. Schon seit Beginn der iPhone-Ära vor über zehn Jahren sind wir mit webbasierten Produkten und Dienstleistungen genau in diesem Bereich am Markt“, sagt Inhaber und Geschäftsführer Stefan Fink. „Wir haben immer das Prinzip einer steten Entwicklung verfolgt. Lieber machen wir die einzelnen Entwicklungsschritte sorgfältig, als lautstark nach vorne zu springen.“, erklärt Stefan Fink die Philosophie, welche eine besondere Stärke des Unternehmens auszeichnet.

Fink-Prinzip
Bei Fink baut man auf Kontinuität. Bestehende Kundensysteme werden weiterhin betreut und gepflegt, können auf Wunsch aber auch auf die neuesten Fink Systeme upgegradet werden. Das, zusammen mit der Möglichkeit, über offene Schnittstellen an externe Systeme anzubinden, gibt den Kunden Sicherheit. Das daraus entstandene Vertrauen der Kunden spiegelt die besondere Philosophie von Fink wieder - und das seit bald 45 Jahren.